Mittwoch, 24. Juni 2015

Sirupmaschine

Joel hat während einer Logopädielektion eine Sirupmaschine gebastelt, welche wir zu Hause sofort nachbauen mussten. Seither wird bei uns ein mehrfaches an Sirup getrunken und gleichzeitig noch die Mundmotorik trainiert.
So gehts...


Man braucht zwei Jogurtgläsli mit Deckel, ein ca. 30cm langes Stück Silikonschlauch, ein Strohalm und ein Cuttermesser.


Mit dem Messer in beide Deckel ein Loch für den Schlauch schneiden, sowie in einen Deckel ein zweites Loch für den Strohhalm.


In das erste Jogurtglas Wasser füllen und in das zweite Glas ein wenig Sirup geben. Die Sirupmaschine wie auf dem Bild zusammenstecken.
Und nun kann es schon los gehen. Kind darf nun endlich mal so fest es kann ins Glas pusten.


Durch das Pusten wird das Wasser durch den Schlauch in das Sirupglas gedrückt.


Wenn alles Wasser im zweiten Glas ist, wird das System auf Saugen umgestellt.


Ist der Sirup erst mal richtig angesogen, läuft er fast automatisch ins erste Glas zurück und kann getrunken werden.

Wir wünschen viel Spass beim Nachbauen und Prost!

Liebe Grüsse

Yvonne

Kommentare:

Balla'sReich hat gesagt…

Tolle Idee, könnte ich für unsere Grosse auch basteln, vielleicht funktioniert es dann ein bisschen besser mit dem "SCH"
Grüessli
Barbara

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Yvonne
Eine geniale Idee!
Herzlichst grüsst Dich Yvonne

Cosito hat gesagt…

Cool, das bauen wir gleich nach! Bitte weiter so!