Mittwoch, 27. Februar 2013

Massenproduktionen


Wenn in unserem Dorf ein Baby auf die Welt kommt, wird es mit drei Nuschelis beschenkt. Diese werden jeweils von mir mit dem Dorfnamen bestickt. 120 Stück sind es dieses Mal... puuh...
Und ja, das Foto täuscht nicht... in den letzten Monaten sind hier ungewöhnlich viele Mädchen auf die Welt gekommen...


Auch meine Mutter macht gerade eine Grossproduktion. Seit sie pensioniert ist, hat sie wieder angefangen zu stricken. Es sind unzählige Babyhöschen für ein Hilfsprojekt entstanden.
Ich bin richtig stolz auf meine Mutter und freue mich, dass sie mit dem Stricken ein altes Hobby wiederentdeckt hat.
Nun werde ich bei ihr mal in die Nachhilfe gehen. Denn selber habe ich seit fast 20 Jahren nicht mehr gestrickt!

Kommentare:

Balla'sReich hat gesagt…

Liebe Yvonne
wow warst Du fleissig!!!
Als ich vor vier Jahren mal wieder Stricknadeln nach ewig langer Zeit in die Hand genommen habe, musste ich auch erst mal überlegen wie es geht mit dem Anschlag...
Viel Spass beim wieder entdecken:-)
Grüessli
Barbara

frä kunterbunts hat gesagt…

Liebe Yvonne,

wow, das ist aber süss mit den Nuschis. Wird das von der Gemeinde aus so gehandhabt?
Auf jeden Fall vieeel Durchhaltevermögen ;-)

Liäbi Grüässli
Claudia

yvonne hat gesagt…

Die Nuschis werden bei uns von der Frauengemeinschaft finanziert und verteilt.
Es könnte sein, dass die Gemeinde auch noch einen Zustupf gibt... so genau weiss ich das gar nicht.

Lg Yvonne