Samstag, 21. Januar 2012

Flickflauderli

Obwohl es bei uns hier unten konstant grün bleibt, liegt der Frühling leider noch in weiter Ferne.


Trotzdem fliegen hier bereits die Schmetterlinge. (Flickflauder ist das Appenzeller Wort für Schmetterling... ich bin zwar keine Appenzellerin, das Wort ist aber trotzdem schön :-)).


Sie zieren nun ein Kissen. Ausnahmsweise wurden sich nicht aufgestickt, sondern gedruckt.
Meine Cousine hat mir geholfen, denn sie ist da bestens ausgerüstet. Sie bedruckt Babybodys und vertreibt sie über einen eigenen Shop. Schaut mal rein: http://www.minilo.ch/.


Das Kissen nähte ich übrigens aus einer Leinenbettwäsche. Die Originalknopfleiste und die Knöpfe sind immer noch im Einsatz.
Mir gefiel der Stoff so gut, dass ich im Ausverkauf von dieser Bettwäsche nochmals in rauhen Mengen einkaufen musste, ohjeeh.

Kommentare:

MaJa- JuLi hat gesagt…

Ein hübsches Kissen!

Gabriella hat gesagt…

Es sieht soooo toll aus das Kissen!!
Viele liebe Grüße!
Gabriella

pünktli und anton hat gesagt…

flickflauder isch doch au dä viiiel schöner name :-)

dein kissen ist supi! gedruckt tönt auch noch sehr spannend! hast du es im siebdruck gemacht?

ä guäti wuchä
pünktli

yvonne hat gesagt…

Nein, kein Siebdruck. Das wäre toll, wenn ich das könnte.
Nein, es ist eine geplottete Flockfolie, welche wir mit einer Transferpresse aufgedruckt haben.

Emma im 7. Himmel hat gesagt…

Liebe Yvonne

... sieht super schön aus dieses Kissen! Und betreffend den Sommervögeln habe ich nun auch noch etwas gelernt :-).

Sei lieb gegrüsst
Silvia

stoffmass.ch hat gesagt…

Da habt ihr ein uuuh schönes Werk vollbracht.
Sieht toll aus!

Liebe Grüsse
Karin