Samstag, 31. Mai 2014

Bügelperlenarmband


Heute Morgen haben wir Bügelperlen geschmolzen. Diese Idee ist zwar nicht neu, aber tolle Ideen kann man ja gut zwischendurch wieder aufwärmen.
Wir haben Bügelperlen auf ein Blech mit Backpapier gestellt und haben diese bei 200°C (Ober- und Unterhitze) für ca. 3 Min in den Backofen geschoben. So entstanden aus den kantigen Perlen tolle glänzende Ringe, welche man wunderbar auf ein Gummiband auffädeln kann. So werden nun haufenweise Armbänder produziert, welche an die Kindergartenfreunde verschenkt werden können.



Fürs Tragefoto stand nur die kleine Tochter zu Verfügung, welche leider das Armband sofort wieder loshaben wollte.

Kommentare:

Mali made hat gesagt…

Ja...super Idee. Das werd ich mit der Minzmopserin auch mal ausprobieren :-)

Gaaanz liebe Grüße
Mandy

Kleefalter hat gesagt…

So kannte ich die Idee noch gar nicht mit dem zuerst schmelzen. Gefällt mir sehr gut und wird bestimmt bei uns auch mal ausprobiert. Danke fürs Zeigen.
Übrigens deine Sommerröckli sind sehr schön geworden!
Ein schönes Wochenende
Kleefalter

123kinderleicht hat gesagt…

Danke für die tolle Idee! Das werde ich auch ausprobieren!
Sonnige Grüsse von Fräulein Kinderleicht

sonny hat gesagt…

Deine Ideen sind echt klasse, weiß gar net, wo ich zuerst kommentieren soll. Somit fasse ich hier alles zusammen. Obwohl ich schon ne "alte" Mama bin, mit teils bereits erwachsenen Kindern, aber diese Ideen kannte ich bisher noch nicht. Das mit dem Luftballon und der Büchse werde ich an Junior weiterleiten, der ist Erzieher und die können sowas bestimmt mal für ein Sommerfest oder ähnliches gebrauchen.