Freitag, 1. März 2013

Vasenmäntelchen


In letzter Zeit ist es immer sehr laut und chaotisch, wenn die Kinder zu Bett gehen. Ist es dann endlich still, suche ich mir am liebsten eine ruhige Beschäftigung. Der Fernseher oder Computer bleiben lieber aus.


Da griff ich zu meinem neuesten Buch. Das Titelprojekt reizte mich besonders. Nur leider kann ich ja gar nicht Stricken und besitze noch nicht mal Stricknadeln, geschweige denn ein Orangina-Fläschchen...


Also nahm ich halt das was ich im Haus hatte und machte das was ich kann...


So musste die Ikea-Vase dran glauben und bekam einen warmen gehäkelten Pulli.
Es hat Spass gemacht und ich konnte mich dabei wunderbar entspannen und einen ruhigen Abend geniessen...

Im gleichen Stil habe ich bereits hier Obst mit warmen Mäntelchen ausgestattet ;-).

Kommentare:

Aus Freude am Machen hat gesagt…

Sieht sehr elegant aus.
Und Häckeln ist doch für sowas perfekt.
Lg Franziska

lealu hat gesagt…

Ja gell, das macht richtig süchtig. :) Viel Spass beim Einmanteln! lealu

Balla'sReich hat gesagt…

Sieht sehr schön aus!
Das mit dem Lärm den ganzen Tag über kenne ich auch nur zur Genüge...
Grüessli
Barbara

Moni hat gesagt…

HEi das sieht ja super aus! Hab die Orangina-Fläschchen auch schon gesehen und die Idee an meine Mam weitergegeben, das sie mit einer Freundin jeweils Strickkränzchen hält. Sehr schön mit dem Knopf, das macht was her! Denke zur Zeit viel an dich, das ich gerade neue Smartphone-Hüllen nähe mit deinen Bändern!
Liebs Grüessli

Anonym hat gesagt…

Schööön!
Dinge, die die Welt nicht braucht! ;-)

Grüessli us em Rhintal