Dienstag, 27. Dezember 2011

Anzündwürfel

Ich mag einfache und praktische Geschenke.
Deshalb bastelten wir dieses Jahr Anzündwürfel. Zum Glück besitzen alle Beschenkten einen Ofen oder ein Cheminée.


Dazu zerschnitten wir einen Eierkarton und füllten die so entstandenen "Becherli" mit etwas Holzwolle.
Das Ganze tauchten wir in flüssiges Kerzenwachs, bis sich alles mit Wachs vollgesogen hat. Ausserdem achtete ich darauf, dass der Becher mindenstens zur Hälfte mit Wachs gefüllt blieb (das sieht man auf dem Foto grad nicht).


Töchterlein bestempelte in der Zwischenzeit die Geschenksverpackung mit einem Kartoffel-Stern-Stempel.


Die einzelnen Anzündwürfel wurden noch mit Seidenpapier umwickelt. Dies dient dann beim Anzünden als Starthilfe.
Ausserdem gabs noch Fotos auf die Tüte und die Streichholzschachteln und zur Sicherheit noch einen Beipackzettel, damit man auch weiss, was man mit diesen gelben Karton-Wachs-Holzwolle-Dingern anfangen soll.

Lg Yvonne

Kommentare:

Dana Craft hat gesagt…

liebe yvonne, das ist eine geniale idee!!!! und hübsch verpackt ist fast gewonnen, nicht wahr? dein schmetterlingspapier unten könnte ich auch fast nicht anschneiden ☺ und deine schererei-stickereien gefallen mir unglaublich gut!!!! herzliche grüsse, daniela

mamas kram hat gesagt…

Sind das schöne Geschenke! Tolle Idee!
Ähnliche Anzündwürfel benutzen unsere Kinder im Waldschulmorgen. Die haben aber statt der Eierkartons WC-Papierrollen benutzt.
Liebe Grüsse
Doris

Casa del cuore hat gesagt…

Das Esch e supertolli Idee!!! Und so schön verpackt!!!

Herzlichst
Mela

sibsib hat gesagt…

Echt eine tolle Idee. Ich war gestern im Coop Bau und Hobby, hab aber keine Holzwolle bekommen... wo hast du die gekauft?

Herzlichen Dank für deine Kreative Seite! :)

Sibsib
www.sibsib.ch

yvonne hat gesagt…

Hallo Sibsib

Jetzt ist grad eine gute Zeit.
Jetzt vor Ostern gibts im Coop bei den Ostersachen Holzwolle.
Es gibt normales grünes Ostergras und eben solches aus Holzwolle.
Ich hoffe das ist in diesem Jahr auch wieder so.

Lg Yvonne