Sonntag, 23. Oktober 2011

Ein Dreirad für zwei


Dieses Vehikel habe ich vor einer Weile bei Ricardo ersteigert. Ich fand es lustig und stellte mir dann vor, dass meine Kinder damit dann selbständig ins Dorf und wieder hoch fahren. Ich muss keine Kind mehr tragen, schieben oder hinterherziehen. Wie schön!
Naja, ganz so einfach gings dann nicht. Die grosse Schwester hat natürlich keine Lust für den kleine Bruder die Ritschka-Fahrerin zu spielen.


Dafür habe ich nun entdeckt, dass dieses Dreirad die perfekte Requisite für das Fotostudio ist. So bleiben die Kinder mal für mehr als 0.5 Sekunden auf der gleichen Stelle und ich habe endlich eine Chance auf den Auslöser zu drücken und dann erfreut beide Kinder auf dem Display der Kamera zu entdecken.
So ist nun auch endlich das allererste (!) Foto entstanden, wo tatsächlich beide Kinder drauf sind und keines davon weint. Juhuh!

Einen schönen Sonntag noch!

Lg Yvonne

Kommentare:

PUNKt hat gesagt…

... Das ist ja ein absolut heißes Teil.... Und super süße Kinder dazu.....

Lg Pünktchen Punkt

Gabriella hat gesagt…

So entzückend, Deine Beiden!!! Das Fahrzeug ist HAMMER!
Viele liebe Grüße!
Gabriella

lealu hat gesagt…

Mega herzig! Alle drei! :-)

Tante Meen hat gesagt…

Das ist ja sowas von genial und einzigartig.

liebe Grüße Marlen